Corpskönige 2017

Die neuen und die alten Corpskönigspaare 2017

Die neuen und die alten Corpskönigspaare 2017

Am Samstag, 2. September 2017, veranstalteten die beiden Regimentscorps des BSV Dormagen wieder gemeinsam ihre traditionellen Corpskönigsschießen am Hochstand hinter dem Schützenhaus. Bei etwas wechselhalften Spätsommerwetter, aber dennoch guter Stimmung, wurden die beiden Nachfolger von Walter Schmidt und Norbert Gericke, die im Vorjahr die Königswürde errungen hatten, durch KK-Vogelschuss ermittelt.

Gregor Mattner vom Marinezug „Blaue Marine“ gelang es dabei sich die Königswürde des Grenadier- und Historischen Corps für das kommende Jahr zu sichern. Gemeinsam mit seiner Frau und Königin Goscha wird er auf dem Grenadierball im Oktober gekrönt. Die diesjährigen Pfänder errangen: Ingo Bouvelet (Kopf), Walter Schmidt (linker Flügel), Peter Mertens (rechter Flügel) und Rainer Vorger (Schweif).

Künftiger König des Jäger-, Hubertus- und Scheibenschützencorps wird Volker Gebhardt vom Jägerzug „Em Lack 1948“. Im März 2018 werden er und seine Königin Sylvia auf dem Corpsball zum neuen JHS-Königspaar proklamiert. Die diesjährigen Pfänder errangen: Marco Niedernhöfer (Kopf), Tobias Eickholt (linker Flügel), Hans-Willi Hützen (rechter Flügel) und Friedhelm Sommerfeld (Schweif).

Den beiden neuen Majestäten an dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch und alles Gute.

Ähnliche Beiträge