Jugendfahrt nach Kevelaer

Auch in diesem Jahr ging die BSV-Jugend wieder auf Tour und erlebte dabei ein Wochenende voller Spaß und Aktivitäten. Vom 31. August bis 2. September fuhr der Vereinsnachwuchs der Edelknaben und Jungschützen dieses Mal nach Kevelaer, dem berühmten Wallfahrtsort am Niederrhein, direkt an der niederländischen Grenze.

Organisiert und begleitet von BSV-Jugendchefin Claudia Michen und ihrem Betreuerstab, ging es am späten Freitagnachmittag per Reisebus vom Dormagener Schützenplatz aus los. Regimentsoberst Andreas Ludwig und seine Frau Sabine hatten hierzu extra noch „Wegzehrung“ in Form von Süßigkeiten und Trinkpäckchen gestiftet. An der Jugendherberge angekommen, veranstaltete man gemeinsam eine Nachtwanderung, Grillen, eine große Kanu-Tour auf der Niers, spielte Fußball, erkundete die Innenstadt von Kevelaer (natürlich nicht ohne Eis) und besichtigte natürlich die berühmte Basilika sowie andere Sehenswürdigkeiten. Nach drei Tagen und auch etwas kürzeren Nächten, kehrten alle Teilnehmer wieder gesund und munter Sonntagsnachmittags nach Dormagen zurück. 

Wohin die nächstjährige Tour gehen wird, steht zur Zeit noch nicht fest, wer sich jedoch für die BSV-Jugend und die vielen weiteren angebotenen Aktivitäten interessiert, sollte einmal hier im Jugendbereich vorbeischauen. 

Eine kleine Bilderauswahl der Jugenfahrt:

BSV Jugendfahrt 2018 nach Kevelaer BSV Jugendfahrt 2018 nach Kevelaer BSV Jugendfahrt 2018 nach Kevelaer BSV Jugendfahrt 2018 nach Kevelaer BSV Jugendfahrt 2018 nach Kevelaer BSV Jugendfahrt 2018 nach Kevelaer BSV Jugendfahrt 2018 nach Kevelaer

Ähnliche Beiträge