Zug- und Musikordnung 2018

Zug- und Musikordnung

Leitung des gesamten Regiments: Regimentsoberst Andreas Ludwig
Oberst-Adjutant: Volker Bruns

Grenadier- & Historisches Corps

Leitung: Grenadiermajor Horst-Michael Hüttner
Adjutant: Sascha Polensky

  1. Vorreiter des BSV Dormagen
  2. Regimentsoberst und Adjutant
  3. Schellenbaumträger Peter Schütz
  4. Sappeurcorps „Frei weg“ Dormagen
  5. Grenadiermajor und Adjutant
  6. Tambourkorps „Germania“ 1925 Dormagen-Horrem
  7. Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Dormagen

Historische Abteilung

  1. Königskutsche (Samstagabend & Dienstag)
  2. Königszüge „Frohsinn 1960 und 2010“ (Samstagabend)
  3. Ehrenzüge „Jung- und Lahm Söck“ (Samstagabend)
  4. Marinezug „Blaue Marine“
  5. Jubiläumszug Marinezug „Rhiefender Rhein-Marine“
  6. Marinezug „Weiße Marine“
  7. Graf Waldersee Kompanie „Jung Söck“(Sonntagmorgen & Dienstag)
  8. Graf Waldersee Kompanie „Lahm Söck“ (Sonntagmorgen & Dienstag)
  9. Schill‘sche Offiziere „Immer dabei“
  10. Schill‘sche Offiziere aus Hackenbroich-Hackhausen
    (Sonntagnachmittag, Gäste der Schill. Offiz. „Immer dabei“)
  11. Grüne Husaren „Suff uss 97“
  12. Rote Husaren „Kruff Heem“

Artillerieabteilung

  1. Grenadiermajor und Adjutant (Sonntagnachmittag)
  2. Artillerie Corps „De Pulverköpp 1980“
  3. Rhine Guards Brass & Drum Corps Düsseldorf-Eller e.V.
  4. Garde-Artillerie Schwarze Husaren, mit der Böllerkanone (Sonntagnachmittag & Dienstag)
  5. Artillerie- & Böllerschützen Dormagen, mit der Böllerkanone (Sonntagnachmittag & Dienstag)
  6. Gästekutschen Ehrenmitglieder (Sonntagnachmittag)
  7. Fußgruppe des DRK

Grenadierabteilung

Leitung: N.N.
Adjutant: N.N.

  1. Abteilungsleiter und Adjutant
  2. Tambourcorps “Concordia“ Nievenheim 1929
  3. Orchester ArDo
  4. Gesellschaft „Reserve“ aus Düsseldorf-Wersten
    (Gäste des Grdzg. „Heimatfreunde“, Samstag & Sonntag)
  5. Grenadierzug „Heimatfreunde“
  6. Grenadierzug „Bloomepott“
  7. Jubiläumszug Grenadierzug „Selde Blömcher“ (nur Sonntagmorgen)
  8. Edelknaben
  9. Jungschützen
  10. Gästezug Dormagener Fründe (Samstagabend)
  11. BSV-Gästezug (Samstagabend)
  12. Kutsche des Kinderschützenkönigspaares (Sonntagnachmittag)
  13. Begleitung des Kinderschützenkönigspaars (So.-nachmittag)
  14. Königszüge „Frohsinn 1960 und 2010“ (Sonntagnachmittag)
  15. Ehrenzüge „Jung- und Lahm Söck“ (Sonntagnachmittag)
  16. Königskutsche, (Sonntagnachmittag)
  17. Gästekutsche Ehrengäste (Sonntagnachmittag)

Gästeabteilung

(Nur Sonntagnachmittag)

Leitung: Christian Schlömer
Adjutant: Nick Obladen

  1. Abteilungsleiter und Adjutant
  2. Tambourcorps „Viktoria“ 1920 Straberg
  3. Bundesfanfarencorps Neuss-Weckhoven 1975
  4. Raphaelshaus Dormagen
  5. Alloheim Senioren-Residenz Dormagen
  6. St. Augustinushaus Dormagen
  7. Gemeinschaftsgrundschule Regenbogenschule
  8. Caritas Kindertagesstätte im „Haus der Familie“
  9. Kindertagesstätte „Große Flohkiste“
  10. Städt. Kita „Farbenplanet“
  11. Fußgruppe des DRK

 

Jäger-, Hubertus- & Scheibenschützencorps

Leitung: Jägermajor Uwe Heier
Adjutant: Claus Ermert

I. Jägerabteilung

Leitung: Martin Heinrichs
Adjutant: Sven Richrath

  1. Jägermajor und Adjutant
  2. Abteilungsleiter und Adjutant
  3. Tambourcorps „Blüh auf“ 1952 Delhoven (Sonntagmorgen erst nach der Festmesse)
  4. Bundesschützenkapelle Köln
  5. BSV Fahnenkompanie
  6. Jägerzug „Schärp d´r laans 1995“
  7. Jägerzug „Schärp d´r laans“
  8. Jägerzug „Immer Froh“
  9. Abordnung der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Köln-Langel, -Kasselberg, -Rheinkassel,
    (Gäste des Jgz. „Nie Doheem“, Sonntagnachmittag)
  10. Jägerzug „Nie Doheem“
  11. Jubiläumszug Jägerzug „Königsgarde“
  12. Jägerzug „Wenkbüggel 1980“
  13. Königszüge „Frohsinn 1960“ & „Frohsinn 2010“ (Sonntagmorgen & Dienstag)
  14. Jägerzug „Bleib-Treu“
  15. Jubiläumszug Jägerzug „Em Lack 1948“ (Sonntagnachmittag mit Kutsche)
  16. Jägerzug „Rheinfelder Schützen“
  17. Jägerzug „Em Lack 1985“
  18. Jägerzüge „Rheinschützen“ & „Wilddiebe“
  19. Jägerzug „Voll Dropp“

II. Jägerabteilung

Leitung: Patrick Kühnhold
Adjutant: Christian Krosch

  1. Abteilungsleiter und Adjutant
  2. Tambourcorps „In Treue Fest“ Hackenbroich-Hackhausen
    (Sonntagmorgen erst nach der Festmesse)
  3. Jägerkapelle Straberg 1926
    (Sonntagmorgen erst nach der Festmesse)
  4. Jägerzug „Schützengilde 1995“
  5. Jägerzug „Schützengilde 1974“
  6. Jägerzüge „Rheintreu Rheinfeld“ & „Rheintreu ‘88“
  7. Jägerzug „Staatze Fründe“
  8. Jägerzug „Scharfschützen 1925“
  9. Jägerzug „Jung Hat d´r lans“
  10. Jägerzug „Lass Loope”
  11. Jägerzug „Rievender Rheintreu“
  12. Jägerzug „Immer Do 1956/1985“
  13. Jägerzug „Vier Winden“
  14. Jägerzug „Ratsschützen“
  15. Jägerzug „Jröne Jonge”
  16. Jägerzug „Kütt Wie‘t Kütt“
  17. Jubiläumszug Jägerzug „Stets Treu 1993“
  18. Fußgruppe des DRK

Hubertus- & Scheibenschützenabteilung

Leitung: Frank Rotthoff
Adjutant: Michael Schmidt

  1. Abteilungsleiter und Adjutant
  2. Bundes-Tambourcorps 1887 Stürzelberg
  3. Musikverein Holzheim 1956 e.V. (Sonntagmorgen erst nach der Festmesse)
  4. Scheibenschützen „Jung Welmot 1995“
  5. Scheibenschützen „Welmot 1922“
  6. Scheibenschützen „Hald Pool“
  7. St. Hubertusschützengesellschaft gegr. 1954, mit den Zügen:
    – St. Hubertusschützen 1957
    – St. Hubertusschützen 1983
    – St. Hubertusschützen 1984 „7 auf einen Streich“
    – St. Hubertusschützen 2016
  8. St. Hubertusschützen 1991
  9. Scheibenschützen „Hal drop“
  10. Begleitfahrzeug des DRK

 

Download Zugordnung 2018 (PDF)