Bogensport

Titel Bogensport

Die Bogensportabteilung des BSV Dormagen umfasst zur Zeit ca. 80 Mitglieder. Im Folgenden können Sie sich über den Bogensport im Allgemeinen und beim BSV informieren.

 1. Was kann mir der Bogensport bieten?

  • Hobbysport oder Leistungssport? Beides ist möglich
  • Konzentration und Beherrschung steigern
  • Haltung und Kondition verbessern
  • Ruhe und Ausgleich (z.B. zum stressigen Job!)
  • Gemütliches Beisammensein im Vereinsleben

2. Wer kann diesen Sport überhaupt ausüben?

  • Jeder! Bogensport ist für alle Altersgruppen geeignet, außer für die ganz Kleinen (Mindestalter im BSV: 10 Jahre)
  • besondere Fähigkeiten oder körperliche Fitness sind nicht von Nöten
  • ein Höchstalter für den Einstieg gibt es nicht
  • kurzum: ein Sport für die ganze Familie

3. Was muss ich zum Training mitbringen?

  • Erstmal nichts außer bequeme Kleidung mit gutem Bewegungsspielraum in den Schultern, die Ärmel sollten dennoch eng anliegen
  • Das Material wird für den Anfang vom Verein kostenlos zur Verfügung gestellt
  • Wenn nach ca. 3 Monaten der Spaß noch vorhanden ist, raten wir jedem eine Bogenausrüstung bei einem Fachhändler auszuleihen
  • Hat man sich dann nach ca. 6 Monaten endgültig entschieden, beim Bogenschießen zu bleiben, empfehlen wir den Kauf einer eigenen Bogenausrüstung (Zeiträume anders)
  • Bei der Ausleihe und dem Kauf beraten wir gerne
  • Der Preis? Ab ca. 200 € aufwärts. Nach oben ist wie so häufig alles offen.

4. Was gehört alles zur Bogenausrüstung?

  • Erstmal natürlich einen Bogen
  • Zubehör, wie Pfeile, ein Köcher, ein Armschutz und ein Tab (Fingerschutz)
  • einen Koffer oder eine Tasche/Rucksack zum Verstauen und Transportieren der Ausrüstung

5. Welche Arten von Bogenschießen bieten wir an?

Die beiden Wettkampfarten des Bogenschießens, die in unserem Verein ausgeübt werden sind:

Fita

  • Zielen mit Hilfe eines Visiers
  • Schießen auf Zielscheiben mit Ringauflagen
  • diese Art des Bogenschießens ist auch olympisch (dann allerdings ausschließlich auf 70 Meter)
  • Die Ausrüstung ist hier etwas umfangreicher! Es kommen u.a. Visier und Stabilisatoren hinzu

Jagdbogenschießen

  • Ursprünglichere Art des Bogenschießens
  • keine Zielvorrichtung, Schießen nach Gefühl
  • I.d.R. draußen im Gelände auf 3-D Tierattrappen oder Tierbildauflagen
  • hier wird sich meist auf die Grundausrüstung beschränkt!

6. Ist Bogenschießen anstrengend?

  • ganz klar Jein
  • in der ersten Trainingszeit werden sich Muskeln bemerkbar machen, von denen man gar nicht wusste, dass man sie hat (Besonders im Rücken)
  • nach einiger Zeit werden diese Muskeln jedoch gestärkt und helfen dabei, Haltungsschäden vorzubeugen
  • die allgemeine Kondition wird gesteigert ohne Herz und Lunge zu überfordern
  • richtig ins Schwitzen kommt allerdings nur, wer es beim Pfeile holen zu eilig hat

7. Wann und wo findet das Training statt?

  • Hier unsere Trainingszeiten für Anfänger:
    Freiluftsaison (Nach den Osterferien, je nach Witterung bis Ende September / Mitte Oktober):
    mittwochs 17:30-19:00 Uhr auf der Bogenwiese am Dormagener Schützenhaus
  • in den Schulferien findet kein Training statt.