Aktuelle Corona-Infos

Das Schützenhaus Dormagen bleibt für Vermietungen/Veranstaltungen bis auf Weiteres geschlossen. Die schieß-/bogensportlichen Anlagen sind ab 25. Mai unter Auflagen wieder für Trainings geöffnet. Wettbewerbe bleiben jedoch weiterhin ausgesetzt.

Das Dormagener Schützen- und Heimatfest 2020 (26. bis 30. Juni) ist abgesagt. Ebenso fällt die BSV-Generalversammlung / Oberstehrenabend (10. Juni 2020) ersatzlos aus. 

Die derzeit anhaltende Coronavirus-Pandemie hat natürlich Auswirkungen auf die Aktivitäten des BSV Dormagen in diesem Jahr. Die aktuelle Lage wird vom Vorstand laufend neu bewertet und auf Basis der rechtlichen Vorgaben entschieden. Hier die augenblickliche Situation im Überblick:

Schützenhaus für Veranstaltungen geschlossen

Das Dormagener Schützenhaus hat seinen Betrieb bis auf Weiteres weitestgehend eingestellt und ist für Veranstaltungen geschlossen. Mieter und Veranstalter werden gebeten sich diesbezüglich telefonisch oder per E-Mail mit der Hausverwaltung in Verbindung zu setzen. Die übliche Sprechstunde der Hausverwaltung findet momentan nicht statt. Wann und in welcher Form der Regelbetrieb wieder aufgenommen werden kann, ist zur Zeit noch unklar. 

Sportlicher Betrieb unter Auflagen möglich

Der schieß- und bogensportliche Betrieb auf dem Schützenhausgelände ist ab dem 25. Mai 2020 unter strengen Hygieneauflagen wieder zulässig. Dies betrifft jedoch vorerst nur Trainingsschießen; Wettbewerbe jeglicher Art bleiben bis auf Weiteres ausgesetzt.

Anmeldung erforderlich

Um die Belegung der Schießstände besser koordinieren zu können und die Personenzahl begrenzt zu halten, ist eine vorherige Anmeldung zwingend erforderlich.
(Kontakt an: / Mobil: 0 15 2 / 34 19 16 59).

Beachten Sie hierzu bitte auch die folgende PDF mit den geänderten Trainingszeiten und weiteren Details:
Bestimmungen zum Corona-Schießbetrieb (PDF)

Hygienebestimmungen zum Betreten des Geländes

  1. Ein Betreten des Gebäudes ist nur mit einer Mund-Nase-Bedeckung zulässig. Die Tragepflicht dieser Mund-Nase-Bedeckung gilt für alle Räumlichkeiten und den gesamten Aufenthalt. Ausnahme: Am Schießplatz, und nur dort, kann während des Trainingsschießens die Mund-Nase-Bedeckung abgenommen werden
  2. Beim Betreten des Gebäudes sind die Hände mit dem bereitgestellten Desinfektionsmittel zu desinfizieren.
  3. Im Anmeldebereich müssen von jedem Gast die geforderten Daten eingetragen werden.
  4. Grundsätzlich gilt auf der gesamten Anlage die 1,50 m Abstandsregelung.
  5. Der Verzehr von Speisen und Getränken ist auf der gesamten Schießsportanlage inklusive der Vorräume untersagt.

Absage von Veranstaltungen

Derzeit sind alle BSV-Veranstaltungen bis zum 31. August 2020, u.a. aufgrund behördlicher Anordnung (siehe NRW-Coronaschutzverordnung), abgesagt. Damit wurde Ende April entschieden, dass die Generalversammlung und der Oberstehrenabend (beide für den 10. Juni 2020 geplant) sowie das Dormagener Schützen- und Heimatfest (geplant vom 26. bis 30. Juni 2020) in diesem Jahr nicht stattfinden werden. Der Vorstand bedauert dies, gleichzeitig aber haben die Sicherheit und Gesundheit der Besucher sowie unserer Mitglieder oberste Priorität. Ob und inwieweit noch weitere Veranstaltungen bis Jahresende betroffen sein werden, steht zum jetzigen Zeitpunkt nicht fest. 

Der ursprünglich für den 3. Mai 2020 geplante 19. Jahresempfang des BSV sowie der für den 21. März angedachte BSV-Ehrenabend wurden bereits in der Vergangenheit abgesagt. Wann und in welchem Umfeld die ausgefallenen Ehrungen nachgeholt werden können, ist momentan allerdings auch noch nicht klar. 

Wir wünschen allen Vereinsmitgliedern und Menschen in Dormagen weiterhin gute Gesundheit und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen – spätestens 2021. 

(Stand: 17.05.2020)