Das Dormagener Schützenlied

Titel Schützenlied

Die Hymne der BSV-Schützen ist das “Dormagener Schützenlied”. Vor über 30 Jahren geschrieben, wurde es erstmals zum Abschluss der Krönungsfeier im Festzelt während des Schützenfestes 1983/84 gesungen. Seitdem ist das Lied ein fester und nicht mehr wegzudenkender Bestandteil des Schützenfestes sowie anderer größerer Veranstaltungen des Vereins.

Text des Liedes

1. Strophe

Für alle Zeiten woll’n wir Kameraden sein;
treu wir steh’n zu uns’rer Heimat, Dormagen am Rhein.
Was auch immer mag geschehen, heut in uns’rer Zeit;
wir woll’n zueinander stehen, stets in Freud und Leid.

Refrain

Auf Kameraden, reicht zum Gruße euch die Hand,
lasst in Schützenfreundschaft schließen, uns ein einig Band.

2. Strophe

Freude und Freundschaft soll auf unseren Fahnen steh’n;
allen Menschen hier zu dienen und miteinander geh’n.
Wenn des Lebens Stürme ziehen, ziehen mit Gebraus;
bei uns soll sich jeder fühlen, fühlen wie zu Haus.

Refrain

Auf Kameraden, reicht zum Gruße euch die Hand,
lasst in Schützenfreundschaft schließen, uns ein einig Band.

 

Text: Alfons Stamm und der Jägerzug “Hat d´r lans”
Melodie: Graf Waldersee Marsch von Louis Oertel (in Anlehnung an “Tochter Zion“ von G.F. Händel)

Download Schützenlied (PDF)