Generalversammlung abgesagt

Die für Freitag, 6. November 2020, geplante BSV-Generalversammlung im TSV-Sportcenter wurde am 27.10.2020 auf Beschluss des Vorstands abgesagt. Die Versammlung war zuvor bereits vom Dormagener Schützenhaus im Oktober in die örtliche Handball-Arena im November verlegt worden, in der Hoffnung so eine sichere und vorschriftenkonforme Veranstaltung durchführen zu können. Die aktuelle Corona-Lage und ein stetig weiter steigender 7-Tage-R-Wert für den Rhein-Kreis Neuss lassen es jedoch unter verantwortungsbewussten Gesichtspunkten nicht zu, an dem bisher geplanten Versammlungstermin und -konzept festzuhalten. 

Auf Grundlage der geltenden Satzungsregelungen (§13 Abs. 3) und in Rücksprache mit dem Amtsgericht Neuss, werden die in diesem Jahr freien und zur Wahl stehenden Posten zunächst vom Vorstand kommissarisch besetzt, um die handlungsfähigkeit der Vereinsführung und des BSV Dormagen weiterhin zu gewährleisten. Die Neu- bzw. Ersatzwahlen werden dann zur nächstmöglichen Generalversammlung nachgeholt. 

Ob und wann eine Generalversammlung sicher wieder stattfinden kann, ist zur Zeit nicht absehbar. Der Vorstand bewertet die Situation jedoch laufend neu und wird entsprechend den behördlichen Vorgaben und der jeweiligen Lage in Zukunft entscheiden. Die Vereinsmitglieder des BSV werden zudem in nächster Zeit umfassend schriftlich über die aktuelle Situation und die weiteren Entwicklungen informiert.

Wir wünschen weiterhin allen Bürgern und Schützen viel Gesundheit und alles Gute.