Neues vom Schießsport

Schießsport Vereinsmeisterschaften 2019Im Juli haben die Sportschützen des BSV Dormagen ihre jährlichen Vereinsmeisterschaften ausgetragen. Dieses Jahr zum erste Mal auf der neuen elektronische Anlage des LG-Standes. In allen Wettbewerben wurde wie im vergangenen Jahr nur in “offener Klasse” geschossen, d.h. alle Schützen und Schützinnen starten gemeinsam in einer Wettkampfklasse.

Im Rahmen der Jahresabschlussfeier fand dann Ende November die Siegerehrung statt.

In der Disziplin Luftgewehr errang Daniel Ropers mit 337 von 400 möglichen Ringen den 1. Platz.

Bei Luftgewehr (Auflage) waren die Unterschiede in den Ringzahlen derart knapp, das hier die neue Anlage ihre Vorzüge zeigte. Hier wurden mit 310,5 Ringen 1. Silke Glaser , 2. Sabine Gericke mit 310,4 Ringen und 3. Claudia Michen mit 310,2 Ringen von jeweils 327 möglichen. Die männlichen Teilnehmer konnten gegen diese Ringzahlen nichts entgegensetzen. Sie spielten dieses Mal bei der Vergabe der ersten Plätze keine Rolle.

Bei der Disziplin Kleinkaliber (50m – Auflage) war es umgekehrt. Dort verteilten die männlichen Schützen die 1. drei Plätze unter sich wie folgt: 1.Bernd Herrmann mit 304,5 Ringen, 2. Dieter Priem mit 301,8 Ringen und 3. mit 296,6 von 327 möglichen Wilfried Glaser .

Bei den Pistolenschützen wurde in zwei Disziplinen die Vereinsmeister ermittelt. Auch hier wurde in „offener Klasse“ gewertet. In der Disziplin Luftpistole (Auflage): 1. Sepp Hemm mit 302,0 Ringen, 2. Berthold Gericke mit 296,3 und 3. Manfred Hochschon mit 289,5 Ringe von 327 möglichen.

Bei der Freier Pistole (Auflage): 1. Sepp Hemm mit 260 Ringe, 2. Günter Schmidt mit 257 Ringe und 3. Andreas Hochschon mit 251 Ringe von 300 Möglichen.

Es wurden noch in einigen anderen Disziplinen geschossen, aber auf Grund der geringen Teilnehmerzahl (weniger als drei Schützen) wurde keine Platzierung vorgenommen. 

Ebenso hat die 2. Mannschaft des BSV in der Disziplin Luftgewehr (Auflage) ihre diesjährigen Rundenwettkämpfe des RSB-Kreises 044 Grevenbroich sehr erfolgreich abgeschlossen. Sie belegten hinter dem BSV Delhoven mannschaft- und einzelpunktgleich den 3. Platz. Nur die gesamt erzielten Ringe fallen mit 868,67 zu 870,17 etwas nierdriger aus. Im Einzelergebnis belegte Sabine Gericke den 4. Platz mit durchschnittlich 294,00 Ringen, Silke Glaser wurde 6. mit 293,50, Elisabeth Prosch-Hemm 10. mit 290,0, Stephan Seher, der zum ersten Mal für den BSV Dormagen in dieser Disziplin startete, 15. mit 280,25. Berthold Gericke erreichte den 15. Platz mit 280,00 Ringen.

Einzelergebnisse: (Durchschnitt)

4. Sabine Gericke – 294,00 Ringe,
6. Silke Glaser – 293,50 Ringe,
10. Elisabeth Prosch-Hemm – 290,00 Ringe.
15. Stephan Seher – 280,25 Ringe,
16. Berthold Gericke – 280,00 Ringe

Gesamttabelle:

  1. Orkener SpSch 1957 e.V. III – 8 : 4
  2. BSV Delhoven 1926 e.V. II – 6 : 6 (höhere Gesamtringzahl)
  3. BSV Dormagen 1867 e.V. II – 6 : 6
  4. SpSch. Evinghoven 1976 e.V. II – 4 : 8

Allen Schützen und Schützinnen an dieser Stellen herzliche Glückwünsche.